Workshop

Drogen im Detail – Cannabis & Cannabispolitik

Datum und Uhrzeit
Do., 19.03.2020
09:00 - 13:00 Uhr
Zielgruppe
Sozialarbeiter_innen,
Psycholog_innen,
Erzieher_innen, Lehrer_innen, Interessierte
Preis
65 Euro pro Person
Teilnehmer_innenzahl
max. 15
Anmeldeschluss
19.02.2020
Dozent
Benjamin Löhner, Dipl.Soz.Päd. (FH) (mudra enterprise)
Anmeldung unter:
anmeldung@mudra-online.de

Beschreibung

Cannabis ist der Klassiker schlechthin unter den illegalen Drogen. Fast ein Viertel aller Deutschen hat schon einmal gekifft. Die Hanfwirkung entspannt und lindert Schmerzen, der Konsum kann jedoch auch Psychosen begünstigen und abhängig machen.

Wie wirkt Cannabis und welchen Nutzen hat die Pflanze bei der Behandlung von Krankheiten? Macht Kiffen dumm? Wie entsteht eine cannabisinduzierte Psychose? Welche Argumente sprechen für und gegen eine regulierte Freigabe und wie kann diese Diskussion adäquat in der Arbeit mit jungen Menschen aufgegriffen werden?

Im Workshop „Cannabis“ setzen Sie sich mit den verschiedenen Facetten der Substanz auseinander. Es wird methodisch abwechslungsreich der aktuelle Wissensstand zu Wirkungen, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen dargestellt, um darauf aufbauend Kriterien zur Risikoeinschätzung von Cannabiskonsummustern zu erarbeiten. Darüber hinaus werden die wichtigsten drogenpolitischen Alternativen im Umgang mit der Substanz dargestellt und die Vor- und Nachteile einer regulierten Cannabisfreigabe diskutiert.