Beratungsunterstützende Tools

Möglicherweise kennen Sie schon einige unserer beratungsunterstützenden Tools aus früheren Fortbildungen!?! Endlich sind diese nun auch käuflich erwerbbar. Eine Einführung in die Anwendung erhalten Sie im Workshop „Über Drogen Reden - beratungsunterstützende Methoden für die Arbeit mit Drogenkonsument_innen“ am 17.12.2020.

Puzzle „Drogen & Du“

Zielgruppe
Sozialpädagog_innen, Psycholog_innen, Berater_innen, Interessierte
Preis
99 Euro pro Person
Bestellung
Mail: benjamin.loehner@
mudra-online.de

Fax: 0911 8150-169
Puzzle Drogen & Du
Drogenkonsum ist selten ein reiner Selbstzweck. In der Regel erfüllt der Gebrauch von psychoaktiven Substanzen unterschiedliche Funktionen, dient der individuellen Bedürfnisbefriedigung und ist gerade bei problematisch Konsumierenden oft eng mit den Alltagsroutinen verwoben.
Das Puzzle „Drogen & Du“ ermöglicht es Klient_innen, einen Blick „von oben“ auf ihren eigenen Drogenkonsum zu werfen. Je nach Motivationslage können auf dieser Basis Veränderungsschritte geplant und Umsetzungsstrategien erarbeitet werden. Als Multi-Funktions-Tool ist das Puzzle „Drogen & Du“ auch in der Anamnese- und Clearingphase, im Rahmen der Hilfeplanung oder in der Therapievorbereitung anwendbar.

Doppelpack „Drogenvergleich“ & „Risikocheck“

Zielgruppe
Sozialpädagog_innen, Psycholog_innen, Berater_innen, Interessierte
Preis
49 Euro pro Person
Bestellung
Mail: benjamin.loehner@
mudra-online.de

Fax: 0911 8150-169
Risiko bezogen auf Drogenkonsum ist nicht immer gleich oder einheitlich, sondern hat verschiedene Seiten. Mit dem „Drogenvergleich“ können die Risiken der drei Drogen Alkohol, Cannabis und Kräutermischungen auf körperlicher, psychischer
und sozialer Ebene herausgearbeitet werden.
Mit dem „Risikocheck“ können Klient_innen ihr persönliches Konsumrisiko testen, um so einen differenzierten Blick auf ihr Drogengebrauchsverhalten zu werfen. Ziel ist eine objektive Auseinandersetzung mit den Risikopotentialen der individuellen Konsummuster.